Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe I

Mathe­ma­tik,

Natur­wis­sen­schaft,

Tech­nik

Sie hat ihren Schwer­punkt im mathe­ma­tisch-natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­schen Bereich. Die Fächer Mathe­ma­tik, Phy­sik und Che­mie wer­den im ver­stärk­ten Umfang unter­rich­tet. Hin­zu kommt das Fach Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie. Es beinhal­tet Grund­la­gen von Tech­nisch Zeich­nen (CAD), Text­ver­ar­bei­tung und Infor­ma­tik. In die­ser Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe wer­den ver­mehrt natur­wis­sen­schaft­li­che durch­ge­führt und aus­ge­wer­tet, Gesetz­mä­ßig­kei­ten bewie­sen und die Natur in ihrer Viel­falt beob­ach­tet und beschrie­ben.

Die­se Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe rich­tet sich vor allem an Schü­le­rin­nen, die in einem tech­ni­schen Beruf tätig wer­den wol­len. Dazu zäh­len tech­ni­sche Assis­tenz­be­ru­fe, elek­tro­tech­ni­sche Beru­fe und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Beru­fe. Die Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe I ist die bes­te Vor­be­rei­tung für den Über­tritt in den tech­ni­schen Zweig der Fach­ober­schu­le. Die Abschluss­prü­fung in die­sem Zweig in Deutsch, Eng­lisch, Mathe­ma­tik I und Phy­sik.

Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe II

Wirt­schaft

Sie hat ihren Schwer­punkt im wirt­schaft­li­chen Bereich. Es wer­den die Fächer Betriebs­wirt­schafts­leh­re-Rech­nungs­we­sen, Wirt­schaft und Recht sowie Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie mit einem Schwer­punkt in der Text­ver­ar­bei­tung unter­rich­tet. In die­ser Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe gewin­nen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler Ein­blick in wirt­schaft­li­ches Han­deln in Fami­li­en und Unter­neh­men und in wirt­schaft­li­che Fra­ge­stel­lun­gen. Sie ler­nen mit recht­li­chen Rege­lun­gen umge­hen und betriebs­wirt­schaft­li­che Vor­gän­ge zu erfas­sen.

Die­se Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe rich­tet sich vor allem an Schü­le­rin­nen, die Beru­fe im Dienst­leis­tungs­be­reich in Han­del, Ban­ken, Ver­si­che­run­gen und in der Ver­wal­tung von Indus­trie­un­ter­neh­men ergrei­fen wol­len. Sie ist zugleich eine gute Vor­be­rei­tung für den Besuch der Fach­ober­schu­le, ins­be­son­de­re für den Bereich Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten. Die Abschluss­prü­fung wird in die­sem Zweig in den Fächern Deutsch, Eng­lisch, Mathe­ma­tik II und BwR abge­legt.

Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe III

Spra­chen

In der Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe IIIa liegt der Schwer­punkt auf der zwei­ten Fremd­spra­che Fran­zö­sisch. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ler­nen all­täg­li­che Gesprächs­si­tua­tio­nen in der Fremd­spra­che zu bewäl­ti­gen. Sie erfah­ren etwas über die geo­gra­phi­schen, kul­tu­rel­len und tou­ris­ti­schen Beson­der­hei­ten Frank­reichs und erschlie­ßen sich fran­zö­si­sche Tex­te.

Die­se Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe rich­tet sich vor allem an Schü­le­rin­nen, die Beru­fe im Tou­ris­tik­be­reich oder im Dienst­leis­tungs­be­reich in Han­del, Ban­ken, Ver­si­che­run­gen und in der Ver­wal­tung von Indus­trie­un­ter­neh­men ergrei­fen wol­len. Die Wahl­pflicht­fä­cher­grup­pe IIIa ist auch eine gute Vor­be­rei­tung für die Fach­ober­schu­le, ins­be­son­de­re erleich­tert sie den Über­gang in das Gym­na­si­um. Die Abschluss­prü­fung wird in die­sem Zweig in den Fächern Deutsch, Eng­lisch, Mathe­ma­tik II und Fran­zö­sisch abge­legt.