Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Hil­fe für Kin­der und Jugend­li­che in Isolationssituationen

Auf­grund der aktu­ell geschlos­se­nen Schu­len befin­den sich Kin­der und Jugend­li­che, die in ihren Fami­li­en Opfer von Gewalt wer­den, der­zeit in einer iso­lier­ten Not­si­tua­ti­on. Wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen und Ansprech­part­ner für Eltern sowie Schü­le­rin­nen und Schü­ler fin­den Sie hier.

Infor­ma­ti­ons­abend mit der Bläser­klasse 6

Wie in jedem Jahr ver­an­stal­te­te die Maria-Ward-Schu­le Neu­burg wie­der einen Infor­ma­ti­ons­abend für Schü­le­rin­nen, die nach der vier­ten Klas­se auf unse­re Schu­le wech­seln möch­ten. Neben den ver­schie­de­nen Berei­chen unse­rer Päd­ago­gik wur­de auch das Erfolgs­re­zept unse­rer Bläser­klasse durch musi­ka­li­sche Bei­trä­ge für Schü­le­rin­nen und ihre Eltern veranschaulicht.

(mehr …)

Mobi­les Planetarium

„Dier Ster­ne sind wie mei­ne Socken: schön bunt! Rot, gelb, oran­ge, blau – aber nie­mals grün.“

So begrüß­te Andre­as Wieck am 12.02.2020 die Schü­le­rin­nen der Maria-Ward-Schu­le in Neu­burg und brach­te mit sei­nem mobi­len Pla­ne­ta­ri­um die Ster­ne in die Turn­hal­le. In 40 Minu­ten erklär­te er den fas­zi­nier­ten Mäd­chen die Grund­la­gen von Son­ne, Mond und Sternen.

(mehr …)

Ers­tes Kon­zert der Bläser­klasse 5

Nach etwa vier Mona­ten des Übens war es end­lich soweit: Unse­re Schü­le­rin­nen der Bläser­klasse 5 spiel­ten ihr ers­tes Konzert!

Ein­ge­la­den waren Eltern und Fami­lie, die sich von den gro­ßen Fort­schrit­ten unse­rer Nach­wuchs­mu­si­ke­rin­nen über­zeu­gen durften!

Neben ein­fa­chen ein­stim­mi­gen Stü­cken konn­ten unse­re Schü­le­rin­nen auch schon ers­te mehr­stim­mi­ge Stü­cke zum Bes­ten geben. Chapeau! 🙂

 

Auf den Spu­ren der Römer und Kelten…

Die Klas­sen 5a und 6a besuch­ten an ihrem Pro­jekt­tag das Römer- und Kel­ten­mu­se­um in Manching.

Unse­re Pau­li­na macht als Röme­rin eine echt gute Figur! 🙂

Tag der frei­en Schulen -

unser Ober­bür­ger­meis­ter als Lehrer!

In sou­ve­rä­ner Wei­se erteil­te Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Bern­hard Gmeh­ling der Klas­se 10a der Maria-Ward-Real­schu­le Neu­burg eine Unter­richts­stun­de in Staats­bür­ger­kun­de, dabei spann­te sich der Bogen von den kom­mu­nal­po­li­ti­schen Struk­tu­ren bis hin zum Deut­schen Bundestag.

(mehr …)

Mathe­ma­tik zum Anfassen

Für die Schü­le­rin­nen  der Klas­sen 6a und 6b der Maria-Ward-Schu­le Neu­burg  stand der Diens­tag ganz im Zei­chen der Mathe­ma­tik. Aller­dings kei­ne „nor­ma­le“ Mathe­ma­tik, son­dern Mathe­ma­tik zum Anfas­sen! Also auch etwas für Mathe-Muf­fel, denn Spaß und Aha-Erleb­nis­se waren garan­tiert! Im Schul­mu­se­um Ichen­hau­sen, das die Wan­der­aus­stel­lung des ers­ten mathe­ma­ti­schen Mit­mach­mu­se­ums der Welt zu Gast hat, waren die Mäd­chen dazu ein­ge­la­den, sich aktiv mit mathe­ma­ti­schen Phä­no­me­nen zu beschäftigen.

 

Die Maria-Ward-Schu­le hat­te im Rah­men des Part­ner­schu­len-Pro­gramms der Bil­dungs­in­itia­ti­ve 3malE der Lech­wer­ke AG den Zuschlag für das Ange­bot „Mathe­ma­tik zum Anfas­sen“ erhal­ten. Die Schü­le­rin­nen konn­ten sich daher an einer Viel­falt von Objek­ten, Kno­bel­ti­schen und Auf­ga­ben aus­pro­bie­ren und wur­den so zum Stau­nen gebracht.

Weih­bi­schof Flo­ri­an Wör­ner, Lei­ter der Haupt­ab­tei­lung Schu­len des Bis­tums Augs­burg, und Peter Kosak, Direk­tor des Schul­werks Augs­burg, besuch­ten das Kol­le­gi­um der Maria Ward – Real­schu­le Neu­burg zur kri­ti­schen Refle­xi­on vor­ge­ge­be­ner Bil­dungs­kon­zep­te und nah­men sich den ver­schie­de­nen Anlie­gen der Lehr­kräf­te an.

Ziel der regel­mä­ßi­gen Besu­che von Trä­ger­sei­te ist die über­zeug­te Hal­tung des Lehr­per­so­nals zum Kon­zept einer katho­li­schen Schu­le, das sich im Anspruch eines stets wei­ter­ent­wi­ckeln­den Unter­richts und des Schul­le­bens auf der Grund­la­ge des christ­li­chen Men­schen­bil­des konkretisiert.

(mehr …)

Spen­den­über­ga­be Hospizverein

Die Spen­den­er­lö­se des Advents­kon­zerts der Maria Ward – Real­schu­le Neu­burg von 1400,- € wur­den dem Hos­piz­ver­ein Neu­burg-Schro­ben­hau­sen e. V. über­reicht, der Ver­ein wird die Sum­me in die Aus­bil­dung neu­er Mit­ar­bei­ter inves­tie­ren. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­den 139 Beglei­tun­gen von ca. 70 ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­tern abge­schlos­sen. Der Hos­piz­ver­ein sucht drin­gend wei­te­re ehren­amt­li­che Hel­fer und bit­tet Inter­es­sen­ten, sich unter 08431/4364061 zu melden.

(mehr …)

Weih­nacht­li­che Klän­ge in sozia­len Einrichtungen

Inzwi­schen tra­di­tio­nell stat­te­te das Schul­or­ches­ter der Maria-Ward-Schu­le dem Kran­ken­haus sowie den bei­den Senio­ren- und Pfle­ge­hei­men des BRK und der AWO in der vor­weih­nacht­li­chen Zeit einen Besuch ab. Die Zuhö­rer beka­men bei den jeweils etwa 30-minü­ti­gen Kon­zer­ten klas­si­sche wie auch moder­ne weih­nacht­li­che Musik zu hören und san­gen mit Freu­de die ihnen ver­trau­ten Melo­dien mit!

Eine klei­ne Rand­no­tiz: Unse­re Musi­ke­rin­nen leg­ten an die­sem Tag 6,2 km zu Fuß durch Neu­burg zurück! Chapeau! 🙂