Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Ein­schrei­bung

für das Schul­jahr 2020/2021 in die 5. Jahr­gangs­stu­fe

Auf­grund der Coro­na-Kri­se muss die Ein­schrei­bung kom­plett kon­takt­los abge­wi­ckelt wer­den!

Für die Anmel­dung regis­trie­ren Sie sich bit­te zunächst mit einem Klick auf Schul­an­tra­gOn­line.

 

Für eine ver­bind­li­che Anmel­dung wer­den fol­gen­de Unter­la­gen benö­tigt:
•  Über­trittszeug­nis im Ori­gi­nal
•  Kopie der Geburts­ur­kun­de
•  Nach­weis über Masern­impf­schutz (ärztl. Attest oder Kopie des Impf­aus­wei­ses)
•  Ggf. Sor­ge­rechts­be­schluss
•  Ggf. Nach­weis über eine bestehen­de Leis­tungs­stö­rung
•  Aus­druck der For­mu­la­re aus Schul­an­tra­gOn­line mit Unter­schrif­ten
•  Aus­druck nach­fol­gen­der For­mu­la­re mit Unter­schrif­ten.


For­mu­lar 1: Ärzt­li­ches Zeug­nis über Impf­schutz gegen Masern
For­mu­lar 2: Infor­ma­ti­on zur Nut­zung MS Office 365
For­mu­lar 3: Nut­zungs­ord­nung EDV-Aus­stat­tung der Schu­le
For­mu­lar 4: Schul­ver­trag
For­mu­lar 5: SEPA-Man­dat


 

Die vor­ste­hen­den Unter­la­gen lei­ten Sie uns bit­te direkt nach Erhalt des Über­trittszeug­nis­ses auf dem Post­weg oder durch Ein­wurf in den Haus­brief­kas­ten zu.
Spä­tes­ter Abga­be­ter­min ist Diens­tag, 12.05.2020 um 18:00 Uhr abends.
Even­tu­el­le Rück­fra­gen erfol­gen tele­fo­nisch bzw. per E‑Mail durch das Schul­se­kre­ta­ri­at von Mitt­woch, 13.05.2020 bis Frei­tag, 15.05.2020. Bit­te geben Sie des­halb unbe­dingt eine aktu­el­le E‑Mail-Adres­se und eine Tele­fon­num­mer an, damit wir Sie bei Bedarf errei­chen kön­nen. Wir freu­en uns auf Ihre Anmel­dung!

Unser Ziel

Wir wol­len im Sin­ne Maria Wards jun­ge Men­schen im christ­li­chen Geist zu selbst­be­wuss­ten Per­sön­lich­kei­ten für die Welt von heu­te erzie­hen. Beson­de­re För­der­mög­lich­kei­ten, wie z. B. die unse­rer MINT-Aus­bil­dung, tra­gen dazu nach­weis­lich bei.

Unser zuge­hö­ri­ges über­ge­ord­ne­tes Schul­pro­fil fin­den Sie unter die­sem Link.

Leit­bild

Das Fun­da­ment unse­res Zusam­men­wir­kens ist das christ­li­che Men­schen­bild, das jeden Men­schen als Geschöpf Got­tes sieht. Dar­aus folgt die Ach­tung des Indi­vi­du­ums in sei­ner Ganz­heit­lich­keit.

Umset­zung

Mot­to

Mitein­an­der Werte und Stär­ken för­dern